Digitale Verhandlungen

Die DGVF veranstaltet am 09. Juni 2021 eine Vortrags- und Diskussionsveranstaltung zum Thema „Digitale Verhandlungen“

Am 09. Juni 2021 (18.00 - 19.00 Uhr) findet die nächste Veranstaltung der DGVF zum Thema "Digitale Verhandlungen" an der Universität Hohenheim statt.

Die Digitalisierung verändert Geschäftsprozesse in Unternehmen grundlegend. So prägen digitale Technologien zunehmend auch die Art und Weise, wie Verhandlungen zwischen Unternehmen geführt werden. Bislang liegt allerdings noch kein klares Bild darüber vor, in welchen Situationen digitale Verhandlungen eingesetzt werden können, inwiefern sie sich von klassischen Face-to-Face Verhandlungen unterscheiden und was für ihren erfolgreichen Einsatz beachtet werden muss.

Daher untersuchte die Negotiation Academy Potsdam in einer deutschlandweiten Befragung von Verhandlungspraktikern die Möglichkeiten und Grenzen digitaler Verhandlungen.

Die Studienergebnisse werden innerhalb der Veranstaltung vorgestellt und ermöglichen ein erstes Fazit sowie erste Handlungsempfehlungen zum ‚Digital Footprint‘ von Geschäftsverhandlungen. Anschließend besteht die Möglichkeit zur Diskussion und zum Ideenaustausch.

 
 

Thema:
Datum:
Ort:

 
 

Digitale Verhandlungen (Vortrag und Diskussion)
09. Juni 2021 / 18.00 - 19.00 Uhr
Zoom-Übertragung

 
 

Alle Interessierten sind herzlich eingeladen und können unter folgendem Link an der Veranstaltung teilnehmen: 

uni-hohenheim.zoom.us/j/81803154948

Kenncode: DGVF2021